Kranichfahrten - Zingst, Schaprode und Stralsund 11.09. - 22.10.2014


Kranichfahrt - Atemberaubendes Highlight im Herbst

Wissenswertes zum Leben der Kraniche erfahren Sie während der Fahrt auf Großleinwänden bzw. Flachbildschirmen auf unseren modernen Boddenkreuzern durch Prof. Dr. Scheufler bzw. Karsten Peter (Experte des Kranichzentrums Groß Mohrdorf). Nach dem "Kranich-Watching", für das natürlich auch Ferngläser entliehen werden können, geht es wieder gen Heimathafen. 

  • ab Hafen Schaprode (Rügen) vom 11. September bis 21. Oktober
    jeden Dienstag & Donnerstag um  16.30 Uhr
    (Oktober um 16.10 Uhr)
  • ab Hafen Zingst vom 12. September bis 22. Oktober
    jeden Mittwoch & Freitag um 16.30 Uhr
    (Oktober um 16.00 Uhr) sowie am 13.10. und 20.10.14
  • ab Hafen Stralsund vom 20. September bis 18. Oktober
    jeden Samstag um 16.30 Uhr (Oktober um 16:00 Uhr)

Der Preis für diese ca. vierstündige Kranichfahrt beträgt:
ab Schaprode

Erwachsener:
21,50 Euro
Kind: 14,50 Euro

inklusive Zubringer ab Hiddensee
Erwachsener: 26,50 Euro
Kind: 17,50 Euro

ab Zingst & Stralsund
Erwachsener: 22,50 Euro
Kind: 16,00 Euro

inklusive Zubringer ab Zingst für die Kranichfahrt ab Stralsund
Erwachsener: 32,50 Euro
Kind: 21,00 Euro

Nutzen Sie auch das gastronomische Angebot an Bord oder buchen Sie im Vorverkauf unser Kranichmenü (nur möglich für Abfahrten ab Hafen Zingst und Stralsund) für nur 15,00 Euro dazu.

Kranichmenü:
Pommerscher Rollbraten vom Schwein
gefüllt mit Pflaumen und Aprikosen
an Rahm-Gemüse mit Kräutern und
Rosmarin-Kartoffeln

***

Stralsunder Viermus mit Beerenfrüchten,
Pflaumen, Äpfeln und Vanillesoße

Da die Passagierzahl begrenzt ist, sollten Sie sich die Karten in den Vorverkaufsstellen oder unter der Rufnummer 03831-26810 sichern. Fahrgäste aus dem Bereich Wittow erhalten bei Vorlage des Kranichtickets eine freie Überfahrt mit der Autofähre, die an diesen Tagen natürlich länger verkehrt.

Die Kranichfahrten der Reederei werden übrigens in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland durchgeführt und dienen auch der Naturschutzprävention.

.