Datenschutz

Wichtige Daten auf einen Blick

Datenschutzerklärung der Reederei Hiddensee GmbH

Wenn Sie Dienste der Reederei Hiddensee GmbH in Anspruch nehmen, erheben wir Ihre persönlichen Daten. An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, wie wir mit diesen verfahren. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir haben daher eine Datenschutzerklärung erarbeitet, die diesem Anliegen Rechnung trägt.

Datenschutzbeauftragter
Die Reederei Hiddensee GmbH hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der dazu beiträgt, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt erhoben und verarbeitet werden. Sollten Sie Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten der Reederei Hiddensee GmbH:

externer Datenschutzbeauftragter

Dr. Gerd-Reiner Evert
externer Datenschutzbeauftragter
Reederei Hiddensee GmbH
Büro Stralsund
Fährstraße 16
18439 Hansestadt Stralsund

[email protected]
Tel.: 03831 / 26 81 0
Fax: 03831 / 26 81 29


Verantwortliche Stelle

Für den korrekten Umgang mit Ihren Daten trägt die Unternehmensleitung die Verantwortung. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, wurde die Verantwortung an Mitarbeiter übertragen, die im Tagesgeschäft (direkten) Umgang mit den gespeicherten personenbezogenen Daten haben.

Weitergabe/Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden

Es gibt eine Vielzahl an Gesetzen, laut derer die Reederei Hiddensee GmbH verpflichtet ist, personenbezogene Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden, wie zum Beispiel Polizei und Zoll, weiterzugeben.

Von uns werden diese Daten nur herausgegeben, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

1. Ein schriftlicher Antrag muss vorliegen

2. Eine Angabe des Gesetzes, auf das sich der Antrag zur Weitergabe/auf Übermittlung der Daten bezieht

3. Beilegen eines formellen Antrages zur Weitergabe/auf Übermittlung von personenbezogenen Daten

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft
Sie sind berechtigt, Auskunft über die persönliche Daten zu erhalten, die die Reederei Hiddensee GmbH von Ihnen gespeichert hat.

Die Auflagen zur Verifizierung Ihrer korrekten Identität sind sehr streng. Die Reederei Hiddensee GmbH muss sicherstellen, dass mit dem tatsächlich Berechtigten kommuniziert wird. Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt deshalb ausschließlich an die bei uns ordnungsgemäß angegebene Adresse.

Richtigkeit
Ihre personenbezogenen Daten sollen der Wahrheit entsprechen und wir benötigen nur die dem jeweiligen Zweck entsprechenden Daten von Ihnen. Sie können deshalb verlangen, dass wir Ihre Daten berichtigen.

Löschung
Die Reederei Hiddensee GmbH löscht Ihre persönlichen Daten, wenn der Verwendungszweck nicht mehr gegeben ist. Gleichzeitig möchten wir an dieser Stelle darauf verweisen, dass Sie das Recht haben, von der Reederei Hiddensee GmbH gespeicherte Daten löschen zu lassen, sofern die Reederei Hiddensee GmbH nicht gesetzlich dazu verpflichtet ist, diese für einen bestimmten Zeitraum aufzuheben.

Verwendung der personenbezogenen Daten durch die Reederei Hiddensee GmbH

Die Reederei Hiddensee GmbH ist gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten zu erheben, damit Sie als Kunde die von Ihnen gewählte Reise antreten können.

Um die Einhaltung der Verträge mit Ihnen als Kunde oder Gast gewährleisten zu können, muss die Reederei Hiddensee GmbH bestimmte personenbezogene Daten erfassen.

Die Reederei Hiddensee GmbH geht sorgsam mit Ihren erfassten personenbezogenen Daten um. Unsere im Datenschutz geschulten Mitarbeiter wissen, welche Daten erfasst werden dürfen, wie lange sie gespeichert werden dürfen und wer Zugang zu diesen Daten haben darf.

Verwendung der personenbezogenen Daten für Marketingzwecke und die Kommunikation mit Ihnen als Kunde

Unser Ziel ist, unseren Kunden Produkte und Serviceleistungen anbieten zu können, die Ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechen.

Nur wenn Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis gegeben haben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten sowie Informationen, die Ihre Käufe betreffen für auf Sie zugeschnittene Werbema?nahmen und zu Analysezwecken. Des Weiteren verwenden wir Ihre persönlichen Daten zur Vereinfachung des Buchungsprozesses bei erneuter Buchung sowie zur ständigen Verbesserung unseres Angebotes.

Ein existierendes Kundenverhältnis mit der Reederei Hiddensee GmbH besteht für 3 Jahre, gerechnet ab letztem Reisedatum (Tag der Abreise).

Ihr Einverständnis zur Verwendung Ihrer Daten zu Werbe- oder Analysezwecken können Sie jederzeit widerrufen.

Kundenprofil

Kundenverhältnis/ Einwilligung:

Erstellung eines Kundenprofils & Einverständniserklärung

Gespeicherte Daten & Verwendungszweck:

Angaben zur Person, demographische Daten, Reisehistorie, E-Mail-Statistik, Antworten von Kundenbefragungen.

In der Regel werden diese Daten für 3 Jahre gespeichert.

Basierend auf den vorliegenden Einverständniserklärungen: Zielgerichtete Marketingkommunikation (Digital & Klassisch), Analyse, Statistik und Profilierung.

Routinen bezüglich Datenlöschung - Löschung von personenbezogenen Daten:

Das Kundenprofil wird nach 5 Jahren vollständig gelöscht, wenn keine Interaktion im Kundenprofil mehr verzeichnet worden ist (z.B. keine Buchung einer neuen Reise).

Antragsstellung seitens des Kunden bezüglich Löschung.

Newsletter-Abonnent

Kundenverhältnis/ Einwilligung:

Einverständniserklärung zum Erhalt des Newsletters.

Gespeicherte Daten & Verwendungszweck:

Angaben zur Person, demographische Daten, Reisehistorie, E-Mail-Statistik, Antworten von Kundenbefragungen.

In der Regel werden diese Daten für 3 Jahre gespeichert.

Zielgerichtete Marketingkommunikation.

Routinen bezüglich Datenlöschung - Löschung von personenbezogenen Daten:

Abbestellung des Newsletters.

Antragsstellung seitens des Kunden bezüglich Löschung.

Kunde

Kundenverhältnis/ Einwilligung:

In der Regel werden Kundendaten für 3 Jahre gespeichert.

Gespeicherte Daten & Verwendungszweck:

Angaben zur Person, demographische Daten, Reisehistorie, E-Mail-Statistik, Antworten von Kundenbefragungen.

In der Regel werden diese Daten für 3 Jahre gespeichert.

Zielgerichtete Marketingkommunikation, Analyse, Statistik und Profilierung.

Routinen bezüglich Datenlöschung - Löschung von personenbezogenen Daten:

Abbestellung des Newsletters.

Nach Ablauf von 3 Jahren ohne Buchung einer neuen Reise.

Antragsstellung seitens des Kunden bezüglich Löschung

B2B

Kundenverhältnis/ Einwilligung:

Im Falle einer Angebotsanfrage oder bei Vertragsschluss (siehe „Kunde“).

Gespeicherte Daten & Verwendungszweck:

Angaben zur Firma, Angaben zur Kontaktperson (personenbezogene Daten), E-Mail Statistik, Antworten von Kundenbefragungen.

Zielgerichtete Marketingkommunikation, Analyse, Statistik und Profilierung.

Routinen bezüglich Datenlöschung - Löschung von personenbezogenen Daten:

Abbestellung des Newsletters.

Nach Ablauf von 3 Jahren ohne Buchung einer neuen Reise oder bei fehlender Interaktion seitens des Kunden.

Antragsstellung seitens des Kunden bezüglich Löschung

Auftragsdatenverarbeitung

Die Reederei Hiddensee GmbH arbeitet mit verschiedenen Partnerfirmen zusammen und hat mit diesen den Umgang mit Daten vertraglich geregelt. Mit diesen Firmen ist vertraglich sichergestellt, dass Ihre Daten nach denselben hohen Datenschutzgrundsätzen verwendet werden, wie dies auch für die Reederei Hiddensee Flotte GmbH gilt. Die Einhaltung von Datenschutzrecht ist dabei selbstverständlich. So werden zum Beispiel in einem solchen Vertrag sowohl der Verwendungszweck der persönlichen Daten, als auch die Sicherheitsanforderungen bei Speicherung und Zugriff sowie die Anforderung bezüglich der Löschung der Daten festgeschrieben.

Herr der Daten bleibt in jedem Fall die Reederei Hiddensee GmbH.

Welche Daten erheben wir von Ihnen?

Bei der Buchung einer Reise erheben wir von Ihnen als Kunde personenbezogene Daten. Auf Grundlage des existierenden Kundenverhältnisses/der existierenden Kundenbeziehung werden diese Kundendaten anschließend für den Versand von auf Sie zugeschnittenen Informationen, Newslettern o.ä. per E-Mail und SMS, verwendet.

Im Rahmen/Zuge der Buchung speichern wir Ihre Buchungsdaten und Angaben zu Ihrer Person. Hierbei handelt es sich um Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mailadresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und welche Serviceleistungen und Produkte Sie gekauft haben.

Erhebung und Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf unsere Webseite

Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist.

Wir verwenden kleine Dateien/kurze Textinformationen und Analysetools um:

• Unseren Gästen und Kunden eine benutzerfreundliche Webseite bieten zu können z.B. durch schnelleres Laden der Webseiten und das Angebot von auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnittenen Inhalten.

• Von Ihrem Nutzungsverhalten auf unserer Webseite lernen zu können und diese fortlaufend verbessern zu können.

Kurze Textinformationen (z.B. Cookies) sind Textdateien, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden können. Sie werden beim Besuch unserer Webseite reederei-hiddensee.de auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät, entweder zeitlich begrenzt oder unbegrenzt, als Datei gespeichert. Im Anschluss an Ihren Besuch auf unserer Webseite werden Ihnen ggf.reederei-hiddensee.de Werbeannoncen auf anderen Webseiten begegnen. Die von uns verwendeten/eingesetzten kurzen Textinformationen können in keiner Weise Ihr Endgerät schädigen.

In dem Sie unsere Webseite aufrufen, willigen Sie ein, dass wir diese Arten von  Informationen verwenden dürfen. In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Speicherung von Cookies verhindern. Ebenso können Sie bereits gespeicherte Textinformationen löschen.

Messaging Dienste

Mit dem Versenden einer Startnachricht an die Reederei Hiddensee GmbH (nachfolgend Versender) willige ich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender meine personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

  • Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy
  • Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter www.facebook.com/about/privacy
  • Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy
  • Insta News die Pylba Inc., 314 27th Avenue, San Mateo, CA, 94403, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter apps.pylba.com/privacy

Mir ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.